Enjoy Life Tattoo Adler
deutsch english
| Zurück zur Startseite
Datenschutzerklärung
Symbol
Enjoy Life Tattoo

Inh.: Robin Spitschan, Harmshof 3, 29646 Bispingen

Stand: 27.01.2021

Allgemeines

Zur Erstellung Deiner Tätowierung benötigen wir verschiedene Daten von Dir, die wir speichern und verarbeiten. Was genau wir mit Deinen Daten machen und zu welchem Zweck, erfährst Du in dieser Erklärung. Für unsere Gast-Tätowierer verarbeiten wir Deine Daten in deren Auftrag. Hierzu besteht mit den Tätowierern ein sogenannter Auftragsdatenverarbeitungsvertrag auf Basis der EU-DSGVO.

Verantwortliche

Diese Datenschutzinformationen gelten für die Datenverarbeitung durch:

Enjoy Life Tattoo
Robin Spitschan,
Benny Spitschan
Harmshof 3
29646 Bispingen
Telefon: +49 151 4320 9646
E-Mail: info@enjoylifetattoo.com

Vertreten durch:

Robin Spitschan

Verarbeitete Daten und Zweck der Datenverarbeitung

Datenverarbeitung beim Aufruf unserer Webseite

Folgende Daten werden beim Aufruf unserer Website verarbeitet:

Die oben genannten Daten werden zum Zwecke eines störungsfreien Verbindungsaufbaus, einer störungsfreien und komfortablen Nutzung unseres Webangebots, sowie zur Gewährleistung unserer Systemsicherheit und Systemstabilität verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 (f) EU-DSGVO. Die erhobenen Daten werden nicht zu dem Zweck verarbeitet, Rückschlüsse auf Deine Person zu ziehen.

Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme oder Ausfüllen unseres Terminformulars

Wenn Du unser Terminformular ausfüllst oder anderweitig mit uns in Kontakt trittst, verarbeiten wir für die Terminbuchung erforderliche Daten. Hierzu zählen:

Diese Daten werden zum Zwecke der Vertragsdurchführung und der Terminvereinbarung, sowie dazu benötigt eine ordnungsgemäße Rechnung erstellen zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist der Art. 6 Abs. 1 EU-DSGVO, d.h. Du stellst uns die Daten auf Grundlage der Terminbuchung zwischen Dir und uns bzw. Deinem Tätowierer zur Verfügung. Wir speichern die für die Terminbuchung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

Datenverarbeitung im Studio / Gesundheitsdaten und Risikofaktoren

Im Rahmen der Termindurchführung erheben wir vor Ort im Studio zudem Gesundheitsdaten von Dir, die wir zur Risikoabschätzung und Risikominimierung beachten müssen (evtl. Risikofaktoren). Diese Risikofaktoren umfassen im Wesentlichen bestehende Erkrankungen, Medikamenteneinsatz, Allergien, ansteckende Infektionskrankheiten und sonstige besondere gesundheitliche Umstände (z.B. Schwangerschaft, Stillzeit). Diese Angaben werden u.a. benötigt, um einen geplanten Eingriff (Tätowierung) bei erhöhtem Risiko gar nicht erst statt finden zu lassen, sowie vor dem Eingriff die Expertise des betreuenden Arztes einholen zu lassen. Außerdem können wir so ggf. verschärfte Hygienemaßnahmen durchführen und die richtigen Hilfs- und Arbeitsmittel (bei evtl. Allergien) verwenden. Diese Risikofaktoren sind „besondere Daten“ im Sinne des Art. 9 Abs. 1 EU-DSGVO und zum Erstellen einer Einwilligungserklärung erforderlich, d.h. Du willigst ausdrücklich in die Erhebung und Verarbeitung der Daten durch uns bzw. dem Tätowierer ein. Sie dienen daher der ordnungsgemäßen Vertragsdurchführung als auch dem Schutz lebenswichtiger Interessen unserer Kunden (Art. 6 Abs. 1 (b) und 1 (d) EU-DSGVO). Um mögliche individuelle Risiken rechtzeitig erkennen zu können, ist die sorgfältige Beantwortung der Gesundheitsfragen unerlässlich. Wir speichern die Gesundheitsdaten gesondert und ausschließlich in Papierform. Die Gesundheitsdaten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte gespeichert. Für diesen Zeitraum werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung der Gewährleistungs- und Garantierechte erneut verarbeitet. Außerdem muss der Tätowierer bei evtl. Haftungsansprüchen in der Lage sein, nachweisen zu können, was ihm vom Kunden mitgeteilt wurde und was nicht.

Cookies

Beim Besuch unserer Website setzen wir Cookies sowie Analyse-Dienste ein. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art. 6 Abs. 1 (f) EU-DSGVO. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unserer Website komfortabler zu gestalten. Beispielsweise setzen wir sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten unseres Angebots wahrgenommen hast. Am Ende der Session wird das Cookie automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir, ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit, Cookies ein die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Deinem Computer gespeichert werden. Wenn unsere Website erneut aufgerufen wird, wird von diesen automatisch wahrgenommen, dass Du unsere Website zuvor bereits aufgerufen hast und welche Eingaben und Einstellungen getätigt wurden. So müssen diese nicht noch einmal eingegeben werden. Vergleichbare Cookies werden auch zur statistischen Auswertung des Traf fic auf unserer Seite genutzt. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst jedoch Deinen Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie gespeichert wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass nicht alle Funktionen unserer Website nutzbar sind. Wir setzen als Tracking- und Analysetools „Google Analytics“ ein, mit der Code- Erweiterung „anonymizeIp“. Dieser Dienst verwendet seinerseits Cookies um die Nutzung unserer Website auszuwerten. Du kannst auch die Installation dieser Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Ebenfalls möglich ist es, die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten durch Google zu verhindern, indem ein Browser-Add-On heruntergeladen und installiert wird.

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Das Klicken auf den obigen Link setzt ein Opt-Out Cookie, welches zukünftige Datenspeicherungen durch den Dienst verhindert. Sämtliche datenschutzrelevante Informationen zu Google-Analytics erhältst Du hier:

http://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Social-Media-Plugins

Folgende Social-Media-Plugins kommen bei uns zum Einsatz:

Facebook

Wir haben auf unserer Website Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Wenn Du eine Seite unseres Webauftritt aufrufst, die ein Facebook-Plugin enthält, baut der Browser eine Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Deinen Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass der Browser unsere Website aufgerufen hat, auch wenn Du kein Facebook-Konto besitzt oder gerade nicht bei Facebook angemeldet bist. Diese Information (einschließlich der IPAdresse) wird von Deinem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Du bei Facebook angemeldet bist, kann Facebook den Besuch unserer Website Deinem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn eine Interaktion durch die bei uns eingebundenen Steuerelemente erfolgt, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Facebook-Eigenen Server übermittelt und dort gespeichert. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und nutzergerechten Ausgestaltung seines Angebots benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungspro file erstellt, z.B. um Deine Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Dir bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Deine Aktivitäten zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Du nicht willst, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Deinem Facebook-Konto zuordnet, musst Du Dich vor dem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Grund und Umfang der Datenverarbeitung durch Facebook sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können hier nachgelesen werden:

https://www.facebook.com/about/privacy/

Für die Benutzung der von uns eingerichteten Facebook-Fanpage unter www.facebook.com/enjoylifetattoos gilt folgendes: Nach einem Urteil des EUGH vom 05.06.2018 sind wir, neben Facebook selbst, für die dort statt findende Verarbeitung personenbezogener Daten mit verantwortlich. Dies betrifft konkret die von uns nicht deaktivierbare Funktion „Facebook Insight“. Diese setzt Cookies (siehe Cookies) ein, welche jeweils einen eindeutigen Benutzercode enthalten, der für zwei Jahre aktiv ist und den Facebook auf der Festplatte des Computers oder einem anderen Datenträger der Besucher der Fanpage speichert. Der Benutzercode, der mit den Anmeldungsdaten solcher Nutzer, die bei Facebook registriert sind, verknüpft werden kann, wird beim Aufrufen der Fanpages erhoben und verarbeitet. Die erhobenen und verarbeiteten Daten werden dazu verwendet, um anonymisierte statistische Daten zu erhalten, die sich auf die Nutzer dieser Seiten beziehen. Nähere Informationen über Art und Umfang der Datenverarbeitung erhältst Du hier:

https://www.facebook.com/help/794890670645072?ref=fbb_page_insights

Soweit Du eine derartige Erfassung und anonymisierte Auswertung der eigenen Daten über „Facebook Insight“ nicht wünschst, sollte Dein Browser über entsprechende Konfigurationen dazu gebracht werden, keine Cookies zu akzeptieren (siehe Cookies).

Instagram

Wir haben auf unserer Website Komponenten des Unternehmens Instagram integriert, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram- Kamera“ gekennzeichnet. Wird eine Seite unseres Webauftritts aufgerufen, die ein solches Plugin enthält, stellt der Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt der Plugins wird von Instagram direkt an Deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Hierdurch erhält Instagram die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Du kein Instagram- Profil hast oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich deiner IP-Adresse) wird direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist Du bei Instagram eingeloggt, kann man den Besuch unserer Website Deinem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wird mit den Plugins interagiert, zum Beispiel indem der „Instagram“-Button betätigt wird, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Deinem Instagram-Account veröffentlicht und dort Deinen Kontakten angezeigt. Wenn Du nicht willst, dass Instagram die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Deinem Instagram-Account zuschreibt, musst Du dich vor dem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Instagram:

https://help.instagram.com/155833707900388

Fotografien der gefertigten Tätowierungen

Von den fertigen Arbeiten fertigen wir gelegentlich Fotografien an. Dies dient zur Dokumentation unserer Arbeit und dazu, für den Fall von rechtlichen Auseinandersetzungen, Beweismittel für die von uns erbrachten Leistungen zur Verfügung zu haben (Art. 6 Abs. 1 (f) EU-DSGVO). Ferner werden wir die Fotografien zu Werbezwecken auf unserer Website bzw. auf Social-Media-Plattformen veröffentlichen. Bei einer Cover-Up-Tätowierung werden wir das zu überdeckende Tattoo fotografisch festhalten. Dies dient dazu, den Erfolg eines Cover-Ups zu dokumentieren und abschätzen zu können, welche Maßnahmen zur Erzielung des vertraglich vereinbarten Erfolgs erforderlich werden (Art. 6 Abs. 1 (b) und 1 (f) EU-DSGVO).

Empfänger Deiner Daten

Für die Kommunikation mit Dir erhältst Du Nachrichten von uns via E-Mail und Instant- Messaging (WhatsApp). Deine Daten werden dabei an den jeweiligen Provider übermittelt. Durch die Arbeit mit einem auf Cloud basierendem Online-Dienst, werden deine Kontaktdaten, Informationen zur gewünschten Tätowierung, sowie vereinbarte Termine verschlüsselt auf einem Server von Apple gespeichert. Weitere datenschutzrelevanten Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Apple:

https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/

Soweit unser Terminformular genutzt wird und/oder der direkte E-Mail oder WhatsApp Kontakt entsteht, erfolgt hierdurch eine ausdrückliche Einwilligung in die Verarbeitung und Weitergabe der dabei erhobenen personenbezogenen Daten zu den oben genannten Empfängern. Deine Gesundheitsdaten werden gesondert in Papierform gespeichert und sind davon nicht betroffen. Wenn wir Fotos von unseren fertigen Arbeiten veröffentlichen, übertragen wir diese an den jeweiligen Provider der Plattform. Eine sonstige Weitergabe Deiner erhobenen Daten erfolgt nur, wenn und soweit dies zur Durchsetzung unserer rechtlichen Interessen erforderlich werden würde. Dies gilt vor allem im Falle von Rechtsstreitigkeiten oder in solchen Fällen, in welchen wir von hoheitlicher Stelle oder zur Erfüllung einer uns gegenüber einer solchen Stelle (z.B. dem Finanzamt) obliegenden Rechtspflicht zu einer Überlassung verpflichtet sind.

Vertragserfüllung

Die Erfüllung eines Vertrags ist nicht von einer Einwilligung abhängig (Art. 7 Abs. 4 EUDSGVO). Wenn Du also unter keinen Umständen mit der Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten einverstanden bist, kontaktiere uns telefonisch und wir werden Deine Daten zur Vertragserfüllung handschriftlich notieren, ohne die Hilfe von elektronischen Geräten und der damit verbundenen Weitergabe.

Deine Rechte

Neben dem Recht auf Widerruf Deiner uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Dir bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

Die oben genannten Rechte kannst Du persönlich, telefonisch oder via E-Mail durch eine formlose Mitteilung an uns geltend machen.

Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 EU-DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden. Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 (f) EU-DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der EU-DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Du uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennst.

Widerrufsrecht

Die Einwilligung in die Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten kannst Du jederzeit gegenüber uns als Verantwortliche widerrufen, jedoch nicht mehr nach begonnener Arbeit. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung umfassten Daten unverzüglich gelöscht. In diesem Fall können wir den Vertrag nicht erfüllen und diesen daher auch nicht abschließen bzw. sind wir zur sofortigen Vertragsbeendigung Dir gegenüber berechtigt. Unabhängig von Deinem Widerrufsrecht zur Datenspeicherung kannst Du auch Deine Einwilligung in die Verwendung der Fotos von dem fertigen Tattoo durch uns zu Werbezwecken widerrufen.